Die richtigen Vorbereitungen zu deiner Party

Stell dir vor, du schmeißt eine Party und die wird der absolute Hammer. Deine Gäste reden noch wochenlang davon. Gespräche mit deinen Freunden fangen mit: "Ach weißt du noch..."an. Genau dann wird dir bewusst: "Ich habe alles richtig gemacht!"
Eine gute Party hängt von sehr vielen Faktoren ab. Sie kann mit ein paar Freunden und einem Kasten Bier oder Wein am See beginnen oder auch mit einer Frage nach dem Workout im Fitnesstudio: "Wollen wir noch fix etwas essen"? Es KANN so sein. Häufig sind das jedoch Spontanreaktionen, die stark von deinen Freunden und ihren Launen abhängen. Jedoch kannst du bei einer geplanten Feier oder einem Event dafür sorgen, dass die Erfolgswahrscheinlichkeit steigt.



Das richtige Wetter – lass keinen im Regen stehen!

Solltest du ein Stubenhocker sein, dann spring schnell weiter zum nächsten Abschnitt!

Die meisten privaten Feiern finden im Freien statt. Unabhängig davon was geplant ist, ist "gutes" Wetter ein wichtiger Baustein zu einer gelungenen Outdoor Party. Bei spontanen "nächstes Wochenende" – Partys lässt sich das anhand des Wetterberichts sehr gut einschätzen. Schwieriger wird es bei langfristig geplanten Events, also der Geburtstagsfeier, der Einschulung, Hochzeit oder Firmenfeier.

Generell gilt: Je mehr Sonne deine Gäste abbekommen, desto mehr Glückshormone werden ausgeschüttet und desto besser ist die Grundstimmung. Entgegengesetzt verhält es sich mit Regen. Sogar die härteste Wasserratte ist irgendwann völlig durchgeweicht oder ist es leid unter dem wackligen Pavillionzelt zu verweilen. Die Raucher sind in der Regel sogar noch frustrierter, weil sie fast zwangsläufig unter freiem Himmel ihr "Geschäft" verrrichten müssen.

Sollte dein Event im Frühjahr stattfinden, so sind der Mai mit durchschnittlich 8 Regentagen (meist am Anfang des Monats) oder der Juni mit durchschnittlich 7,5 Regentagen die beste Wahl. Zumal hier die Durchschnittstemperatur mit 17 bzw. 20°C hier sehr optimal liegen.
Der Juli hat zwar nur 6,5 Regentage im Durchschnitt, hat jedoch mit durchschnittlich 22°C auch die heißesten Tage im gesamten Jahr. Für Abendveranstaltungen stellt dies kein Problem dar. Bei Events, die beispielsweise schon Mittags starten sollen, kann es sehr schnell unangenehm werden. Wer hingegen ein Event im August plant, der sollte sich eher die erste Monatshälfte dafür reservieren. Die Temperaturen liegen hier durchschnittlich bei 22°C, nehmen aber gegen Ende hin schnell ab. Außerdem ist die zweite Augusthälfte verregneter. Die meisten der 9 Regentage im gesamten Monat sind hier zu finden.

Bei Veranstaltungen und geplanten Events im Herbst spielt der Zufall stark hinein. Man kann hier Glück mit einem "goldenen Herbst" haben oder auch Pech, dass man im Dauerregen bei Bodenfrost fest hängt. Die Statistik spricht zumindest von 10 Regentagen im September und 12 im Oktober, und das bei 18 bzw. 13°C durchschnittlich.
In der Summe heißt das: Falls du dir die Mühe machst, dich in monatelangen Vorbereitungen für dein Mega Event vergräbst und dir dir Mühe machst, diesen Text komplett zu lesen, dann sagt dir die Statistik, dass du deine Party lieber im Zeitraum von Mitte Mai bis maximal Mitte August schmeißen solltest.

Aber wie es so schön heißt: "Traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast". Das Wetter können wir (noch) nicht beeinflussen, nur Tendenzen und Trends daraus ablesen und darauf aufbauend langfristige Entscheidungen treffen.



Die richtigen Leute – Stubenhocker oder Partycrasher

Aus unserer Erfahrung heraus wird jede Party zu einem Mega Event, sobald die richtigen Leute daran teilnehmen. Da rücken andere Faktoren, wie Wetter oder Location teilweise in den Hindergrund. Wer brauch gute Partyplanung wenn er die geilsten Partytypen dabei hat? Wenn du dann noch die richtigen Aktivitäten für dein Event einplanst, nämlich mit unseren wilden Spielzeugen und Gadgets von kindsköpfe.de, kann nichts mehr schief gehen.
Du solltest bei der Auswahl deiner Gäste immer auf einen guten Mix achten. Das hängt natürlich auch stark vom Anlass deiner Feier ab. Bei einer ruhigen Dinnerparty bringen aktivitätshungrige Partygänger eher Unruhe rein, während bei einer aktiven Outdoor Veranstaltung mit Rocketballs der Anteil sportbegeisterter Leute nicht zu klein sein sollte.
Generell ist es immer gut, wenn ein bis zwei Draufgänger dabei sind – also Freunde, die immer alles mitmachen, jede neue Aktivität frei von sozialen Schamgefühlen sofort ausprobieren wollen. Solche Leute ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Alle umstehenden schauen Ihnen zu, während sie Neues, Verrücktes ausprobieren und lassen sich von dem hohen Spaßfaktor überzeugen. Solltest du also eines unserer Partykracher Gadgets mieten: Rocketballs, E-Scooter, Skatey, Wasserpistolen oder Nerf Blaster, brauchst du unbedingt ein paar Leute, die anfangen zu spielen, damit das restliche Publikum voller Begeisterung zuschaut und mit in den Party Spass einsteigt.



Der richtige Tag – sonst stehst du am Ende allein da

Die meisten von uns müssen arbeiten und stehen so an Werktagen nur begrenzt zur Verfügung. Sollten viele Studenten unter deinen Party Gästen sein ist das weniger ein Problem. Hier ist jedoch darauf zu achten, dass viele studentische Partygänger während der Prüfungszeit für keinen Spaß zu haben sind . Die meisten Unis legen Ihre Prüfungen in die Zeit von Ende Januar bis Ende Februar für das Wintersemester und von Mitte Juli bis Mitte August beim Sommersemester. Dies kann von Uni zu Uni leicht variieren, aber dient als grobe Richtlinie.
Sollte dein Party Klientel eher aus Berufstätigen und Freunden bestehen, die Kinder haben, dann solltest du unbedingt die Ferienzeiten in deinem Bundesland berücksichtigen

LINK AUF FERIENKALENDER

Insbesondere die Sommerferien, die Herbst-, Winter- oder Osterferien werden von Vielen für eine kurze oder längere Urlaubsreise genutzt.
Egal wie gut du informiert bist und entgegen allen Eventualitäten geplant hast. Es gibt immer jemanden, der nicht teilnehmen kann. Seine gesamte Party und Event Planung so schieben zu wollen, dass man alle an einen Tisch kommt, ist utopisch.
Wenn du jedoch ein Outdoor Event planst und unsere tollen Gadgets wie die Rocketballs, Scooter, Skatey oder XXL Wasserpistolen, solltest du unbedingt die Wetterlage beachten. Unsere Tips für die perfekte Partyplanung in Ahbhängigkeit vom Wetter findest du oben.
Wenn man diese beiden Aspekte zusammen fasst, ist die statistisch beste Zeit für dein Mega Event entweder von Mitte Mai bis Ende Juni oder von Mitte August bis Ende September.



Der richtige Ort – oder magst du Gäste, die ihre eigene blaue Partybeleuchtung mitbringen?

Große Partys und Events sind des einen Freud, des anderen Leid. Wenn du keine einsame Hütte mitten im Wald hast, musst du immer Rücksicht auf deine Nachbarn nehmen. Der einfachste Weg wäre, alle deine Nachbarn einzuladen und sie abzufüllen. Sollte dies aus Gründen der Alterslastigkeit oder etwaigen anderen Gründen nicht möglich sein, dann musst du dich an bestimmte Regeln halten.
Gegen Musik bis 22 Uhr am Wochenende kann niemand etwas sagen. Toleriert wird es sogar meist bis 24 Uhr. Danach sollte der Lärmpegel – insbesondere der Bass – erheblich sinken. Ansonsten musst du bald neue, ungebetende Gäste dulden, die ihr eigenes blaues Partylicht mitbringen. Wenn du Glück hast, sind das nur verkleidete Stripper – jedoch wäre es nicht ratsam, das auf die "harte" Tour heraus zu finden.
Solltest du also nicht Knabbereien und ein paar Bier mehr besorgt haben, um den zusätzlichen Besuch zu verköstigen, versuche einfach den Lärmpegel ein paar Oktaven zu senken. In Erzählungen wird gemunkelt, dass es sich als hilfreich erwiesen hat, vorher mit den Nachbarn zu reden – ihnen also die Aktivitäten anzukündigen. Damit sollte es – so erzählen die Legenden – gelungen sein, die Toleranzgrenze der Nachbarn etwas herauf zu schrauben.

Wenn du vor hast die mit Abstand lauteste Party der Stadt zu schmeißen, wäre es angebracht eine Location abseits deiner Wohngegend zu finden. Auf einer dafür vorgesehenden Wiese, an einem See oder gleich in Bars und Kneipen. Bei Indoor Aktivitäten auf kleinem Raum ist es allerdings weit schwieriger, die von uns angebotenen epischen Spielzeuge zu testen.

Lote einfach deine Möglichkeiten aus. Solltest du grenzenlosen Partyspass suchen, so bleibt dir nur die Möglichkeit, eine Location abseits zu suchen oder in dafür speziell vorgesehende Lokalitäten zu wechseln. Aus Erfahrung sei jedoch gesagt: Bei den meisten Nachbarn wirkt schon ein nettes Gespräch.

Zeig Ihnen einfach nur die ganzen schönen Gadgets, die du dir von uns geliehen hast und sie werden dich verstehen!



Die richtige Organisation

Jeder freut sich über gutes Essen.Unabhängig von den Vorlieben oder Abneigungen einzelner Gäste ist eine Auswahl an verschiedenen Gerichten zu empfehlen. Es muss nicht zwangsweise aus einem 6-Gänge Menü bestehen, allerdings sorgt ein abwechslungsreiches Büffet für eine höhere Zufriedenheit aller Gäste. Am besten lässt du dir zusätzlich 1-2 Highlights einfallen, die auf jeden Fall in den Köpfen deiner Gäste bleiben. Ob das nun eine besonders originell hergerichtete Käseplatte ist, eine Götterspeise hergestellt aus Wodka oder einfach nur ein Crepegerät aus unserem Mietshop – solche Details bestaunen und bewundern deine Gäste. Auch die Zweifler werden dir dieses Maß an Originalität zugestehen. Falls du schummeln möchtest, weil du einfach nicht besonders originell bist, dann stöber in unserer originellen Rezepteecke. Wir haben für dich und deine Party weltweit Spitzel rekrutiert, die auf allen Partys nach originellen Rezeptideen suchen. Deshalb veröffentlichen wir in unregelmäßigen Abständen ein paar neue Highlights auf unserer Seite. Solltest du etwas finden, worüber es sich lohnt zu berichten, melde dich!

Das Thema Getränke ist stets mit Vorsicht zu behandeln. Etwas Alkohol lockert die Stimmung, allerdings sollten auch die Wünsche der Nicht-Alkoholiker beachtet werden. Ein kleiner Klopfer vor Partybeginn lockert in der Regel die Stimmung. Bei zu vielen Klopfern kannst du allerdings unsere ganzen schönen Gadgets nicht genießen. Von daher überlege dir sehr gut, welchen Alkolol du in welchen Mengen zur Verfügung stellst.

Ganz wichtig sind natürlich immer die Aktivitäten die du einplanst. Das kann von "volles Programm" mit Kletterwand, Hüpfburg und Artistengruppe, über Schnitzeljagd und Topfschlagen, bis hin zu "keine Ahnung, ich habe einen Kasten Bier und einen Grill" alles erdenklich mögliche sein. Um die Sache abzukürzen: Du bist hier bei uns genau richtig. Wir suchen für dich weltweit stetig nach neuen Trends und Entwicklungen, die dein Freizeitleben schöner machen. Wenn du noch ein paar richtige Kracher für deine Party suchst, dann stöbere in unserem Mietshop. Passend zu den Geräten präsentieren wir dir eine Vielzahl von Spielideen und Anregungen, um deine Party zu einem echten Highlight zu machen.

Beachte auf jeden Fall, dass deine Gäste ausreichend Sitzgelegenheiten haben. Das hängt natürlich immer vom Ort deiner Feierlichkeit ab. Häufig reichen mehrere Bierzeltgarnituren, damit alle Platz finden. Wie wäre es aber etwas innovativer? Es gibt eine Vielzahl intelligenter Möbelsysteme und Sitzsäcke, die nicht nur praktisch, sondern auch ein visuelles Highlight sind. Dazu sind sie sehr leicht zu transportieren und äußerst flexibel. Wir suchen auch hier stetig nach neuen Ideen und Trends, die wir dir anbieten können.

Ein großes Streitthema bei sämtlichen Veranstaltungen, Events und Partys ist immer die Musik. Der Musikgeschmack ist so verschieden, wie deine Partygäste individuell. Du solltest hier entweder einen vernünftigen Mix verschiedener Musikrichtungen zusammen stellen oder etwas neutrales, klangvolles in der Dauerschleife abspielen. Zu späterer Stunde kann sicherlich den Tanzwütigenden unter euch etwas entgegen gekommen werden.
Sehr bewährt hat sich auch das "gute Alte aus der Jugend". Sollte sich auf deinem Event eine größere Ansammlung Gleichaltriger tummeln, so ist es immer ein Highlight, in gemeinsamer Musik-Erinnerung zu schwelgen. Solltest du z.B. deinen 40. Geburtstag ausgelassen feiern und viele gleichaltrige Freunde einladen, dann such in deiner Musik Liste ruhig den 80er oder 90er Jahre Kanal. Selbst alte Hardrocker wippen zumindest mit dem Fuß zu den Klängen von Michael Jackson. Ähnlich wird es dir ergehen, wenn du die Klänge von Blümchen an deinem 30. Geburtstag ausgräbst.
Probiere es ruhig aus, gerade zur fortgeschrittenen Stunde wird niemand sein Veto einlegen.

Im Vorfeld organisatorisch abzuklären ist die richtige Beleuchtung. Deine Gäste werden es dir übel nehmen, wenn du aus lauter Not am Abend auf den 500 Watt Baustrahler zurück greifen musst. Plane lieber eine dezente, flexible Beleuchtung ein. Diese muss nicht sehr hell sein, aber zumindest eine Grundhelligkeit erschaffen. Neben der üblichen Partybeleuchtung, also Lichtketten, Pavillion Lampenschirme oder einfach nur bunten Glühbirnen, bieten sich dezente Solar Bodenstrahler oder kleine dekorative Tischlichter an. Falls deine Party Location windgeschützt und aktuell nicht gerade Waldbrandwarnstufe 4 ausgerufen wurde, spricht auch nichts gegen Kerzen auf den Tischen.

Hauptsache es ist gemütlich.

Eine kleine dezente Auswahl haben wir für dich in unserem Mietpark zusammen gestellt.

Hast du sonst eigentlich schon an andere, notwendige Sachen gedacht? Was ist z.B. mit der Stromversorgung? Solltest du in Zivlisationsnähe feiern – also deinem Grundstück, einem Nachbarsfeld oder Ähnlichem, so lassen sich alle Argumente natürlich mit mehreren Kabeltrommeln entkräften. Was ist aber, wenn du deine Party am See, im Park oder auf einer Welt fernab jeglicher Zivilisation machen möchtest? Da gibt es leider keine Wand mit Steckdose. Aber keine Sorge, für solche Fälle gibt es mittlerweile ganz passable Stromerzeuger, sogenannte Generatoren. Diese kann man generell ausleihen, mit Diesel befüllen und dann hat sich die Sache eigentlich schon erledigt. Natürlich ist das immer mit Aufwand verbunden.
Solltest du dir nur um die Beleuchtung sorgen machen, weil eure Musik genauso über ein kraftvolles Autoradio abgespielt werden kann, dann greif doch auf Solar Leuchten zurück! Wir bieten dir eine kleine Auswahl hochqualitativer Solarleuchten, die du während deiner Abendveranstaltung problemlos und flexibel benutzen kannst.

Eine der tollsten Erfindungen – Wasser aus der Wand – ist leider nicht überall verfügbar. Es gibt ja auch nicht überall Wände. Allerdings wird etwas Wasser immer benötigt – nicht nur zum Trinken! Sei es, um sich kurz die Hände zu waschen, irgendwas zu säubern oder um Getränke kühl zu halten. Ein oder Zwei Kanister mit Wasser können nicht schaden und sollten für dich problemlos einplanbar sein.

Wir viel trinkt muss das auch irgendwie wieder los werden. Hast du an deinem Feierort auch schon an Toiletten gedacht? Viele öffentliche Einrichtungen, die sich hoffentlich in der Nähe deiner Party Location befinden, haben frei zugängliche Toiletten. Sollte das mal nicht der Fall sein, so gibt es auch hier verschiedene Möglichkeiten. Bei größeren Events kann man sich mobile Toiletten mieten. Auf unserer Partnerseite haben wir verschiedene Links zu diversen Anbietern. Sollte es nur eine mittlere oder kleine Veranstaltung sein, so reicht sicherlich für große Notfälle auch eine kompakte Campingtoilette. Die Männer finden sicherlich auch stets ein Bäumchen in der Nähe.
Das Ganze ist natürlich kein ansprechendes, aber dennoch notwendiges Thema. Mach dir also im Vorfeld Gedanken darüber!



Die richtige Aktivität – verbreite keine Langeweile auf deiner Party!

Generell solltest du dir überlegen, ob es eher eine gemütliche Feier werden soll, bei der gegrillt, etwas getrunken und natürlich sehr viel geredet und diskutiert wird, oder ob du deinen Gästen ein paar echte Highlights bieten möchtest.
Bei kleinen und mittleren Feiern reichen ein bis zwei Beschäftungsaktivitäten – beispielsweise unsere Rocketballs oder auch nur eine Wasserschlacht mit unseren XXL Wasserpistolen. Bei größeren Events und Feierlichkeiten musst du dir natürlich mehr einfallen lassen. Die Kindsköpfe haben sich zum Ziel gesetzt, über die üblichen Hüpfburgen und Musikanlagen Vermietung hinaus zu gehen. Wir bieten dir eine Vielzahl besonderer Attraktionen und Partyideen.
Stell dir vor, am Ende deiner Partywiese ist ein kleines Areal abgesteckt. Dort spielen die sportbegeistertenden ein packendes Rocketball Soccermatch – unter jubelden Massen von Zuschauern, die die Teilnehmer anfeuern.

Zwischendrin befinden sich ein paar Schelme mit Nerf Blastern, die ihre Soft Geschosse immer wieder gezielt abgeben und so immer für kleine Stänkereien sorgen. Bis jemand das mit einer XXL Watergun beendet und die ganze Veranstaltung in eine riesige Wasserschlacht stürzt. Auf dem befestigtem Weg liefern sich zwei deiner Freunde ein spannendes E-Scooter Wettrennen, daneben probiert sich der Draufgänger aus eurer Gruppe an dem neuen Skatey – einem elektrischen Skateboard aus. Die restlichen Leute stehen entspannt herum, in lockere Gespräche verwickelt und schauen dem Treiben zu. Immer wieder animieren sich deine Gäste gegenseitig zu neuen Aktivitäten.

Unsere Gadgets sind so ausgesucht und auch öffentlich getestet worden, dass sie die maximal größte Anziehung auf Umstehende und Unbeteiligte ausüben. Viele beobachten zunächst das Treiben, bis immer mehr genau diese Gadgets ebenfalls ausprobieren möchten. Das Ganze gewinnt an Dynamik und dann kannst du sagen: Das ist (d)eine Party!

Telefonische Hilfe:  0371
Hilfe per E-Mail: info@kindsköpfe.de